Stundenberechnung mit Excel

Wenn man Arbeitszeiten oder sonstige Stundenerfassung in Excel machen möchte, kann man die berechneten Zeiten auch in Dezimalzahlen umrechnen lassen. Dazu stellt man einfach die Zelloption um auf „Zahl“ und nimmt den Zellenwert x 24. Schon hat man den Stundenwert in Dezimalwerten.

Ausführlich mit Erklärung und Beispiel:

Wenn man in Excel eine Stundenberechnung durchführen möchte, kann man dies, indem man die Zelloptionen auf „Benutzerdiffernziert“ und dann dort im Feld „[hh]:mm“ eingibt. Dann kann man die Uhrzeiten schonmal eintragen. Um daraus aber eine Sinnvolle berechnung zu machen, muss der Wert in Dezimalzahlen umgerechnet werden. Auch wenn z.B. der Arbeitstag über einen Tageswechsel hinausgeht (z.B. Nachtschicht) muss die Berechnung noch angepasst werden. Dies ist aber alles mit wenigen Schritten erledigt.

Wir nehmen an:
Zelle A1: Start Uhrzeit, Zelle B1: Stopp Uhrzeit, C1: Pause, D1=Stundenzahl in Stunden und Minuten, E1=Stundenzahl in Dezimal

Zuerst die Zelleneigenschaften der Zellen A1, B1, C1 und D1 auf [hh]:mm stellen (Rechtsklick in die Zelle, dann auf Zellen formatieren klicken, dann auf Benutzerdifferenziert, dann bei Typ [hh]:mm eintragen).

ZelleFormatieren

Die Zelleigenschaft der Zelle E1 auf Zahl umstellen. Dann in Zelle D1 eintragen:

=(Rest(B1-A1;1)-C1)

Und in Zelle E1:

=D1*24

(In Zelle E1 könnte man auch die ganze Formel =(Rest(B1-A1;1)-C1)*24 eintragen)

Zeitberechnung
Nun werden in den Zellen die Uhrzeiten eingetragen und automatisch berechnet.


 

Herleitung:
Die Umrechnung der Uhrzeit in Dezimalzahlen:
Die Zelle auf „Zahl“ umstellen und den Zellwert x 24 nehmen.
Bsp: in Zelle A1 wir 09:15 Uhr eingetragen, dann in Zelle B1 die Fomel:

=A1*24

Schon wird in Zelle B1 9,25 angezeigt.

Stundenberechnung:
Wir nehmen wieder an:
Zelle A1: Start Uhrzeit, Zelle B1: Stopp Uhrzeit, C1: Pause, D1=Stundenzahl in Stunden und Minuten.
Die Zelleneigenschaften der Zellen auf „[hh]:mm“ umstellen. Dann:

=B1-A1-C1

Und falls die Uhrzeit über 24 Uhr hinaus gehen kann:

=REST(B1-A1;1)-C1

Und das ganze noch in Dezimalstunden umrechnen:
Die Zelle auf „Zahl“ formatieren, dann die Formel eintragen:

=(Rest(B1-A1;1)-C1)*24

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.