NUM-Lock beim starten von Windows 10 aktivieren

In regedit unter Computer\HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard den Wert von InitialKeyboardIndicators auf 2147483650 ändern und unter Computer\HKEY_CURRENT_USER\Conrol Panel\Keyboard -> InitialKeyboardIndicators den Wert von 0 auf 2 ändern.

[WIN] + [X] -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Drücken von Netzschalter passieren soll -> Einige Einstellungen sind zur Zeit nicht verfügbar -> Schnellstart aktivieren (hier den Haken rausnehmen) -> Änderungen speichern

Dann den PC einmal mit shutdown -s -t 0 „richtig“ ausschalten.

Lange Version:

Wer seinen Computer oder Laptop mit Win10  einem PIN statt dem normalen Login geschützt hat, ärgert sich evtl., dass die NUM-Taste beim Start von Windows 10 immer ausgeschaltet ist. Irgendwie mag das auch nicht zuverlässig funktionieren. Mal geht es, mal geht es nicht – das ist echt bescheuert. Wenn ich doch eine PIN – Eingabe als Option anbiete, sollte ich doch als Betriebssystem checken ob das NUM-Pad eingeschaltet ist! Das ist der ärgerlichste Fehler, den ich bei Windows 10 bisher entdeckt habe.

Änderungen in der Registry (für nach dem Login):

1. Gleichzeitig [ WIN ] + R drücken um die Kommandozeile zu öffnen. In das Feld:

regedit

eintippen und anschließend die Enter-Taste drücken, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.
Im PopUp ob dieses Programm Änderungen an Ihrem Computer vornehmen darf auf <Ja> klicken.

2. Im Registrierungs-Editor durch die Verzeichnisse klicken bis:

Computer\HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard

3. Im rechten Fenster finden Sie den Eintrag:

InitialKeyboardIndicators

Dieser hat normalerweise den Wert:

2147483648

Damit die Num-Lock Taste vor der Windows Anmeldung schon aktiviert ist, müssen Sie den Wert um zwei erhöhen.
Hierzu auf:

InitialKeyboardIndicators

doppelklicken und den neuen Wert:

2147483650

eintragen (Wenn dort andere Zahlen stehen sollten, einfach die Zahl um zwei erhöhen).
Anschließend auf <OK> klicken.
4. Eine ähnliche Änderung durchführen unter

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Conrol Panel\Keyboard -> InitialKeyboardIndicators

dort den Wert von 0 auf 2 ändern. (0=Aus, 2=An)

5. Den PC nun einmal „richtig“ ausschalten:
Gleichzeitig [ WIN ] + R drücken um die Kommandozeile zu öffnen, in das Feld:

shutdown -s -t 0

eintippen und anschließend die Enter-Taste drücken.

Dann noch den Schnellstart deaktivieren:

[WIN] + [X] -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Drücken von Netzschalter passieren soll -> Einige Einstellungen sind zur Zeit nicht verfügbar -> Schnellstart aktivieren (hier den Haken entfernen -> Änderungen speichern

Auf einer SSD macht die Option keinen großen unterschied.

Nach dem Nächsten Start der PC sollte der Nummernblock nun ständig aktiv sein.


Einfach mit der <NUM>-Taste den Lockscreen „wegdrücken“. Dann ist der Nummernblock auch gleich aktiviert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.