Mehrere USB Devices am RaspberryPi richtig in FHEM zuordnen

Falls man mehr als ein USB Device am RaspberryPi betreibt ist es wichtig, dass dieses in FHEM immer richtig erkannt wird. Da die Zuordnung auf

/dev/ttyUSB0
/dev/ttyUSB1
/dev/ttyUSB2

sehr ungenau ist und sich die USB Ports je nach Timing auch einmal ändern können, sollten die Devices mit dem Namen mit dem sie sich selbst am USB Port anmelden verknüpft werden. Den Namen findet man heraus, indem man sich mit Kitty auf den RaspberryPi einloggt und mit dem Befehl

ls -l /dev/serial/by-id

sich die USB-Devices auflisten lässt. Nun kann man sehen welchem USB-Port welches Device zugeordnet wurde und wie es heisst. Die Ausgabe sieht so aus:

lrwxrwxrwx 1 root root 15 Mai 24 14:31 usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A8H4EBA3-if00-port0 -> ../../ttyUSB0

Jetzt kann statt  /dev/ttyUSB0 in FHEM die Zuordnung mit /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A8H4EBA3-if00-port0 gemacht werden:

define JLLaCrosse JeeLink /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A8H4EBA3-if00-port0@57600

Nun wird das Device immer richtig erkannt und zugeordnet, egal auf welchem USB-Port es eingesteckt wurde.




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Ende der Seite, ab hier nicht mehr in meiner Verantwortung 😦

Advertisements

5 Kommentare zu „Mehrere USB Devices am RaspberryPi richtig in FHEM zuordnen“

  1. Danke für den guten Tipp. Wie kann ich zwei exakt gleiche CUL´s voneinander trennen? Beide werden gleich erkannt als /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL868-if00.
    Dadurch kommt es dazu, dass einer von beiden immer die Verbindung in FHEM verliert…

    Gefällt mir

    1. Hallo santagoe. Ich hatte das selbe Problem. Mit FHEM kenne ich mich nicht aus, aber ich habe auch ein RaspberryPi.

      Bei mir gibt es /dev/serial/by-path/ . Dort sollte die serielle Schnittstelle mit Pfad eingebunden sein (also abhängig davon, an welchem USB-Anschluss die seriellen Schnittstellen hängen). Folgende Pfade gibt es bei mir:

      /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.2:1.0-port0
      /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.3:1.0-port0
      /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.4:1.0-port0
      /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.5:1.0-port0

      1.2 bis 1.5 ist hier das Entscheidende (oben links bis unten rechts). Vielleicht sieht das bei dir ja auch so aus?

      Gefällt mir

  2. Hallo,
    bei mir kommt nach Änderung des DEF Eintrags der Jeelinks, dass diese „disconneted“ sind. sobald ich wieder auf /dev/ttyUSB0 zurück wechsle wird sofort initialisiert.
    Woran kann das liegen?
    Danke im Voraus für Deine Hilfe.
    Adrian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s