MiraScreen findet kein W-Lan

Der Mirascreen findet bei der ersten Einrichtung mit der Auslieferungsfirmware kein W-Lan. Ein Firmwareupdate ist so auch nicht möglich. Um einen Accesspoint zu finden und ein Firmwareupdate durchführen zu können  muss ganz einfach ein Telefon als mobiler Hotspot konfiguriert werden und neben den MiraScreen gelegt werden. Man muss sich nicht mit dem Telefon verbinden, es muss nur neben dem MiraScreen liegen -> und schon werden alle W-Lan Netzte angezeigt, man kann sich verbinden und das Firmwareupdate das den Fehler beseitigt durchführen. (Klingt komisch – funktioniert aber)

 

Der Tipp stammt direkt vom MiraScreen Support

Advertisements

Seifenblasenfluid für Seifenblasenmaschinen selber machen

Seifenblasenfluid für Seifenblasenmaschinen herzustellen ist recht simpel. Dazu benötigt man nur Wasser, Spülmittel, Backpulver, Guarkernmehl. Alles zusammenschütten und fertig:

9L Wasser
1 Flasche Spülmittel (ca. 500ml)
1 Packung Backpulver (15g)
10g Guarkernmehl

Etwas Handlicher ist es wenn man einfach ein 5L Gebinde/Kanister destilliertes Wasser kauft, da 500ml zum Blumengießen wegnimmt und dann die Zutaten einfach in das Gebinde kippt:

(4,5l Wasser)
250ml Spülmittel (z.B. eine Halbe Flasche Fairy Ultra Konzentrat)
7,5g Backpulver (1/2 Standardpackung)
5g Guarkernmehl (z.B. günstig bei Amazon)

Smart 450 Servicebedarfkilometer zurückstellen

Um beim Smart 450 die Servicebedarfskilometeranzeige zurückzusetzen muss man einfach:

  1. Zündung an und mit dem Universalknopf (Kilometer-Reset-Knopf) hinten links am Tacho auf den Servicebedarf schalten (So dass der Servicebedarf in Tacho angezeigt wird)
  2. Zündung aus, Knopf drücken und gedrückt halten
  3. Zündung an und Knopf weitere 10 Sekunden gedrücket halten
  4. Fertig, die Servicebedarfsanzeige sollte sich geresetet haben.

Homematic 104895 Schaltaktor HM-LC-Sw1-Ba-PCB an Relais anschließen

Diesmal nicht von mir, aber ein sehr nützlicher Tipp den ich nicht vergessen will:

Wenn man den Homematic Schaltaktor HM-LC-Sw1-Ba-PCB mit einem Relais direkt betreiben will ganz einfach:

jtkirk schreibt als Kommentar:

Der Aktor ist günstig und sehr kompakt. Er lässt sich autark mit einer Batterie betreiben. Ich schalte damit eine Klingel, die auch auf 9V basiert (und mir signalisiert, wenn die Waschmaschine fertig ist o.ä.). Vorteil ist dass man den Aktor mobil einsetzen oder irgendwo anbringen kann, wo man keinen Strom liegen hat. Achtung: Der Aktor ist NICHT potentialfrei. Will man also wie in meinem Fall mit einem 9V Block sowohl Aktor als auch Klingel betreiben, so muss man den Aktor normal an die Batterie anschließen (polrichtig). Bei der Klingel/dem Verbraucher muss man aber den Pluspol des Verbrauchers an den Pluspol der Batterie und den Minuspol des Verbrauchers an den Pluspol (+) (!) auf der Ausgangsseite (K2) des Aktors anschließen.

D.h. der Minusausgang (-) der Platine bleibt einfach leer.
Das Relais sollte noch mit eine Z-Diode versehen werden.

Quelle: https://www.elv.de/elv-homematic-schaltaktor-fuer-batteriebetrieb-fertiggeraet.html

IP-Adresse an NoName (AZISHN) ONVIF Kamera ändern

Alle versuche mit die IP-Adresse einer AZISHN IP-Kamera zu ändern schlugen fehl. Trotz ONVIF 2.4 Standard kein Erfolg.

Lösung:

Die Kamera basiert auf dem weitverbreiteten Hisilicon 8M (Hi3518E) Chip. OEM Hersteller für die Kameras ist Xiong Mai.

Das ActiveX Plugin Installieren, IP-Adresse des PC auf 192.168.1.123 setzen.

Im InternetExplorer! (<- Wichtig, andre Browser können kein ActiveX, auch der Microsoft Edge Browser nicht) auf http://192.168.1.10 gehen. Oben rechts kann man die Sprache von Chinesisch auf English oder Deutsch stellen. User Name: admin Passwort: (nix/leer lassen) Dort kann dann unter Device Config (DeviceCfg) -> Setting (Zahnrad unten) -die IP-Adresse eingetragen oder auf DHCP gesetzt werden und der Rest der Kamera auch eingestellt werden.

RDP-Stream unter:

rtsp://192.168.1.10:554/user=admin&password=&channel=1&stream=0.sdp?real_stream

(192.168.1.10 durch die IP-Adresse der Kamera ersetzen. Das leere Passwort durch das eigene ersetzen, wenn man es geändert hat!)

JPG-Snapshot unter:

http://192.168.1.10/webcapture.jpg?command=snap&chanel=1

Ab Firmware 2018 geht es nur noch passwortgeschützt:

http://192.168.1.10/webcapture.jpg?user=admin&password=&command=snap&chanel=1

192.168.1.10 durch die IP-Adresse der Kamera ersetzen. Das leere Passwort durch das Eigene ersetzen, wenn man es geändert hat! Am Besten einfach einen neuen User in der Kamera anlegen der nur Userrechte hat.) Firmwareupdate für Xiong Mai bzw. Hisilicon Kameras unter:

http://www.cctvsp.ru/articles/obnovlenie-proshivok-dlya-ip-kamer-ot-xiong-mai

Auf der Kamera unter [Device Config] -> [Setting] -> [Info] -> [Version] den Nummernblock nach V4.02.R12. notieren (z.B.: 00018520.1). Auf der Seite nach der Nummer suchen und auf das rote XM Logo klicken um die aktuelle Version herunterzuladen. Die Datei entpacken und auf der Kamera über Upgrade installieren.

IP-Adresse an NoName (AZISHN) ONVIF Kamera ändern weiterlesen

E-Mails können nicht versendet werden, keine Anmeldung am SMTP Server möglich

Kurze Version:

Die Telekom Speedportgeräte sind in der Standardkonfiguration so eingestellt, dass nur wenige ausgewählte SMTP Server benutzt werden können. Diese „Feature“ verhindert den Versand von E-Mails über eigene Domains.

Im Menü Sicherheit der Speedport-Router kann die Option „nur sichere E-Mail Server zulassen“ deaktiviert werden und schon funktionieret der Versand von E-Mail über eigene Server wieder.

Lange Version:

E-Mails können nicht versendet werden, keine Anmeldung am SMTP Server möglich weiterlesen

Windows: schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger nach dem Booten

Falls nach dem Booten eines Windows PC nur ein schwarzer Bildschirm erscheint und nur der Mauszeiger vorhanden ist aber der Desktop nicht erscheint:

Evtl. kann der Desktop nicht richtig gestartet werden.

Mit gleichzeitigem drücken der Tasten [STRG] + [ALT] + [ENTF] kann ein Menü geöffnet werden in welchem man den Task-Manager starten kann.

  1. Auf Task-Manager klicken.
  2. Dann oben links auf [Datei] klicken.
  3. Auf [Neuer Task ausführen] klicken.
  4. Im Feld [öffnen] einfach
explorer

eintippen und mit [ENTER] bestätigen.

Nun sollte der Desktop wieder erscheinen. Dann auf abgebrochen Updates überprüfen und den PC neu starten.

XIAOMI Mi Pflanzensensor mit FHEM verbinden

Zuerst muss man den Xiaomi Flower Mate – Pflanzensensor vorsichtig öffnen und das Gerät durch entfernen der Plastiklasche zwischen Batterie und Gerät aktivieren. Da der Pflanzensensor nur mit einer chinesischen Anleitung kommt und wohl einige die Piktogramme nicht verstehen oder die englische Anleitung im Internet nicht finden (http://files.xiaomi-mi.com/files/plants_monitor/Plants_monitor-EN.pdf) ist das der häufigste Fehler für angeblich „defekte“ Sensoren. Der zweit häufigste Fehler ist, dass man eine chinesische Version und nicht die internationale Version gekauft hat. Dann muss in der Xiaomi App als Standort „China Mainland“ ausgewählt werden und zur aktivierung eine Chinesische IP -Adresse und eine chinesische GPS Position vorgegaukelt werden:

  1. Man benötigt ein Android Device
  2. Am besten alle anderen Apps schließen da später die Daten über einen chinesischen VPN laufen werden
  3. Ganz normal in der App mit dem eigenen Mi account anmelden
  4. Device in den Flugzeugmodus versetzten
  5. Das W-Lan wieder aktivieren
  6. Aus dem PlayStore die App FakeGPS App installieren (Sie kann eine falsche GPS-Position simulieren)
  7. Die App öffnen und die Position auf irgendwo auf dem Chinesischen Festland setzten und starten
  8. Aus dem PlayStore die App FlyVPN App installieren
    Die App starten und einen Chinesischen Server auswählen (keine registrierung notwendig) und das VPN starten
  9. Die Xiaomi Flower App starten und die FlowerCare Sensoren ganz normal verbinden, die Pflanzen auswählen und Firmware updaten
  10. Dann das VPN beenden, FakeGPS beenden.

Die Sensoren sind jetzt mit dem Xiaomi Account verknüpft. Diese Prozedur ist nur bei der ersten Inbetriebnahme durchzuführen. Jetzt funktionieren die Sensoren auch ohne VPN&Co.
(Dies ist nur für die Nutzung in der Xiaomi App notwendig, z.B. für Firmwareupdates. FHEM ist es egal welche Version verwendet wird. FHEM kann komplett ohne eine APP auf den Sensor zugreifen.).

Wenn man diese Hürde genommen hat ist der Sensor eigentlich bereit mit FHEM verknüpft zu werden. Allerdings bietet es sich an die Firmware auf dem Sensor auf die aktuelle Version zu updaten. Das ist entweder mit der Mi Home App (iOS), Mi Home App (Android) oder der Flower Care App (Android) (von Beijing HHCC Plant Technology Co., Ltd) über ein Bluetooth fähiges Smartphone/Tablet möglich.  Wenn man nur die Pflanzensensoren vom Mi im Einsatz hat, reicht die Flower Care App aus. Für beide Apps, die sehr viel Berechtigungen wollen, ist ein Mi Account nötig. Den Mi Account kann man eigentlich nur mit einer @gmail.com E-Mail Adresse eröffnen, alle anderen Adressen wurden mit nicht Zustellung der Betätigungsemail ohne Warnung oder Angabe von gründen nicht akzeptiert. Es kommt also einfach keine E-Mail in der Ihr das Konto bestätigen könnt. Wenn man sich dann endlich in der App eingeloggt hat kann mit + (oben rechts) nach Sensoren suchen und dann wird auch direkt das Firmwareupdate angeboten.

Dann geht es auch schon an FHEM. Auf den Raspberry einloggen und mit

sudo hcitool lescan

mal schauen ob der Sensor erkannt wird. In der Ausgabe müsste dann sowas erscheinen:

C4:7C:8D:12:34:56 Flower care
C4:C7:8D:65:43:21 Flower mate

Wenn irgendwo Flower Care oder Flower mate  hinter den Adressen steht, dann ist der Pflanzensensor erreichbar. Die Mac-Adresse muss kopiert werden, um sie später in FHEM zu benutzen. Also hier z.B.: C4:7C:8D:12:34:56 aufschreiben.

Dann im Browser FHEM öffnen und wie immer erstmal updaten. Dazu einfach in das (Command-) Feld oben update eintippen gefolgt von druck auf die – Taste. Wenn das Update fertig ist einmal mit shutdown restart + FHEM neu starten.

Dann den Pflanzensensor mit FHEM koppeln:
In das Commandfeld

define "NAME" XiaomiFlowerSens "MAC-ADRESSE"

und mit den eigenen Werten ersetzen. Also z.B.:

define Pflanze1 XiaomiFlowerSens C4:7C:8D:12:34:56

Diese Anweisung erstellt ein XiaomiFlowerSens Device mit dem Namen Pflanze1 und der Bluetooth MAC-Adresse C4:7C:8D:12:34:56.

Um später die Daten auch werten zu können muss aktuell noch das anlegen eines Logfiles „von Hand“ erfolgen. Dazu einfach noch mit

define FileLog_pflanze1 FileLog ./log/pflanze1-%Y.log pflanze1

das Logfile erstellen. Dann kann man später aus den dort eingetragenen Werten eine Grafik erstellen lassen. Dann noch mit

attr Pflanze1 event-min-interval state:3600,battery:3600,batteryLevel:3600,temperature:600,moisture:600,fertility:600,lux:300

attr Pflanze1 event-on-change-reading state

attr Pflanze1 event-on-update-reading .*

das Zumüllen des Logfiles verhindern.

 

 

Der XIAOMI Mi Pflanzensensor wird übrigens in Wirklichkeit von Huahuacaocao hergestellt.

Quellen:

https://blog.moneybag.de/fhem-xiaomi-pflanzensensor-feuchtigkeit-helligkeit-temperatur-per-bluetooth-messen/

http://files.xiaomi-mi.com/files/plants_monitor/Plants_monitor-EN.pdf

BOSCH Küchenmaschine stoppt nach 1 Sekunde

Fehler:

Eine BOSCH Küchenmaschine funktioniert nicht mehr. Nach dem Einschalten/Starten dreht sich der Motor kurz (ca. 1-3 Sekunden) und schaltet dann ab. Dieses Phänomen kann man beliebig oft wiederholen.

Lösung:

Eine kleine Spule verweigert die Zusammenarbeit. Wenn man den „Arm“ der Küchenmaschine zerlegt, stößt man auf eine Platine direkt am Getriebe in einem extra verschraubte Gehäuse. Dort ist eine Spule verbaut die von weitem Aussieht wie ein zu groß geratender Widerstand. Diese hat eine Festinduktivität von ca. 4,7µH.

Das Teil lässt sich leider schlecht auslöten und so habe ich erstmal fast die Leiterbahn von der Platine gerissen.

Die Defekte Spule lässt sich ersetzen durch:

Induktivität axial bedrahtet 4700 µH 74.5 Ω 55 mA LGA0510-4700 1 St.
Teile-Nr.: LGA0510-4700 |  EAN: 2050003713368

Kostenpunkt: unter 0,15€

Oder, wenn man die Hülse herausgerissen hat:

Drossel radial bedrahtet Rastermaß 5 mm 4.7 mH 53 Ω 0.07 A 1 St.
Teile-Nr.: 535508 |  EAN: 2050000173486

Kostenpunkt: unter 1€

Wenn man die axial bedrahtete Version nimmt, muss man Sie genauso Hochkant einbauen wie das Original, wenn man die radial bedrahtete Version nimmt, einfach aufstecken wie jedes andere Bauteil auch.

Quelle/Hilfe gefunden bei:

http://gernot-walzl.at/WordPress/?p=106

Wie war das nochmal? Das Problem kenn ich doch!